ÖfS-Logo

Supervision | Coaching

Themen und Indikationen

Sowohl Supervision als auch Coaching bieten KlientInnen Beratung in ihrem beruflichen Kontext. Systemaufstellungen in diesem Feld erlauben es, die eigenen Positionen, Rollen, Aufgaben, Fähigkeiten und Bedürfnisse im Beruf zu reflektieren. Ebenso können Wechselwirkungen in den beruflichen Beziehungen beleuchtet werden. Ziel ist es, neue Erkenntnisse zu gewinnen und Perspektiven für mögliche Entwicklungsschritte zu eröffnen.

Settings

Einzelsitzungen. Gruppensitzungen für Teams;
Fallsupervisionen in offenen Supervisionsgruppen für Mitglieder bestimmter Organisationen oder Berufsgruppen.

Vorgehensweise

Besonderheiten

Abgesehen von StellvertreterInnen für jene Personen, die an dem aktuellen Problem beteiligt sind, können auch für inhaltliche Themen wie z.B. eine Aufgabe, einen Auftrag, ein Ziel, ein Hindernis und ebenso für ideelle Werte wie z.B. die gute Lösung, die Menschlichkeit, das Arbeitsklima, die Organisationskultur etc. RepräsentantInnen ausgewählt werden.

Systemaufstellungen im Rahmen von Supervisionen in Organisationen, in denen die Personen einander gut kennen, wie etwa in Teams oder Abteilungen, können die im Hintergrund laufende Gruppendynamik mitunter verstärken. Daher sind in diesen Kontexten die Kenntnis von sinnvollen Aufstellungsvarianten sowie viel Erfahrung in der praktischen Umsetzung erforderlich.

In manchen Fällen empfiehlt es sich auch, ein Anliegen in einer Gruppe von unternehmensfremden TeilnehmerInnen aufzustellen, um so über unbefangene StellvertreterInnen zu verfügen. Oftmals stellen SupervisorInnen oder Coaches solche Gruppen auch eigens für ihre KlientInnen zusammen.

Wirkung

Die Aufstellung ermöglicht es der AnliegenbringerIn, die verschiedenen Perspektiven der Beteiligten einzunehmen. Dadurch soll das Handlungsrepertoire erweitert und nicht auf eine einzige Lösung beschränkt werden. Im Übrigen entscheidet der/die KlientIn nach der Aufstellung selbst, was er/sie in der Praxis wie umsetzt. Wichtig ist eine gute Nachbereitung, in der besprochen wird, welche Erkenntnisse aus der Aufstellung gewonnen werden und welche Konsequenzen für das Handeln im Arbeitsalltag abgeleitet werden können.

In jedem Fall ist die Systemaufstellung ein Arbeitsverfahren neben vielen anderen, das üblicherweise in einen längeren Prozess eingebunden ist.

Organisationsberatung | Organisationsentwicklung…