ÖfS-Logo
Steine

Der rote Faden unserer Geschichte

Guni Baxa und Christine Essen, Gründerinnen des Instituts APSYS in Graz, setzten 2003 mit dem „1. AufstellerInnentreffen Österreichs“ in Linz den Impuls zu einem Kennenlernen und Vernetzen all jener KollegInnen, welche in Österreich bereits mit Systemaufstellungen arbeiteten oder an dieser Arbeit interessiert waren. Das Treffen regte zur Bildung regionaler Projekt-, Experimentier-, Intervisions- bzw. Supervisionsgruppen an.

Durch die Umstrukturierung der IAG (Internationale Arbeitsgemeinschaft für Systemische Lösungen nach Bert Hellinger) zur DGfS (Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen) erging an die österreichischen KollegInnen die Einladung, innerhalb der DGfS eine Österreich-Region zu gründen. Beim 2. Treffen „Die Zukunft der Aufstellungsarbeit in Österreich“ im März 2004 in Linz beschlossen die anwesenden AufstellerInnen stattdessen, ein eigenes Forum in Österreich zu gründen. Darüber hinaus gab es einen regen Austausch über Visionen, Werte, Ziele, Kooperationen und mögliche Strukturen für ein österreichisches AufstellerInnen-Forum.

Im darauffolgenden Jahr fanden etliche Arbeitstreffen statt, ein Organisationsmodell wurde entwickelt und Qualitätskriterien erarbeitet. Beim 3. AufstellerInnentreffen 2005 „Was ans Licht kommt, kann sich sehen lassen“ in Graz fand dann die Vergemeinschaftung, Ergänzung, Verdichtung der bisherigen Ergebnisse statt. Diese wurden um die noch zu bearbeitenden Themen erweitert, neue Arbeitsteams wurden gebildet und die Statuten für die Vereinsgründung festgelegt.

Die aktuellen Arbeitsergebnisse wurden bei der 1. Tagung des ÖfS im März 2006 „Immer hat alles längst begonnen …“ anlässlich der Konstituierenden Generalversammlung veröffentlicht. Dieser Tagung folgten jährlich Generalversammlungen, meist im Rahmen einer großen Jahrestagung. 2009 startete das ÖfS zusätzlich seine Workshop-Reihe „ÖfS im Dialog“.

Im Herbst 2015 feierte das ÖfS auf Schloss Wilhelminenberg in Wien sein zehnjähriges Bestehen. Die für diesen Anlass erstellte Timeline gibt einen Überblick über die Entwicklung des ÖfS in dieser Zeit:

Timeline 10 Jahre ÖfS

Timeline

Veranstaltungen im Rückblick