Workshop 3Entwurzelt und nie angekommen: Migration und Trauma

18.10.2019, Zwischen 15:00 und 18:30

Ursula Baatz

Tiiu Bolzmann:

Auswanderung oder Flucht beinhalten zwei entgegengesetzte Energien: die Trauer um das Verlorene und gleichzeitig die Freude
des Überlebens. Nach der gelungenen Reise in die Sicherheit, geht es gleich darum, sich in die neue Gemeinschaft zu integrieren. Für
die Trauer bleibt keine Zeit und keine Energie: sie wird eingefroren und bleibt oft über mehrere Generationen unbeachtet. Aufstellungen
ermöglichen es, den systemischen Hintergrund der Ereignisse und der mangelnden Einbettung in neue Systeme ans Licht zu bringen. Traumatherapeutische Interventionen bringen Menschen aus der Erstarrung wieder in Kontakt mit Kraft und Lebenswillen.

Dieser Workshop wird konsekutiv Deutsch-Spanisch übersetzt.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.